Preis- und Pokalschießen 2020

Von Donnerstag, 27. Februar 2020, bis Samstag, 29. Februar 2020, fand das diesjährige vereinsinterne Preis- und Pokalschießen statt. Mit 43 Einzelschützen eine gute Beteiligung. Beim Pokalschießen verteidigte die Mannschaft Triple-M (Michaela Behne, Manfred Blaue, Monika Schomburg) ihren Titel vom letzten Jahr. Es folgte auf dem 2. Platz "Dichtschuss" (Alke Dammann, Eike Ziegenbein, Pascal Dünow) und auf dem 3. Platz die Schneflinger Jäger (Normann Ziegenbein, Sven Backmeister, Hanke Sültmann). Bereits am Donnerstag legte Sven Backmeister die Latte sehr hoch und konnte auch nicht mehr geschlagen werden. Mit 100 Ring und einem Teiler von 21 ist er neuer Vereinsmeister Luftgewehr. Aber damit nicht genug, sicherte er sich den 1. Platz beim Preisschießen mit einem Gesamtteiler von 26. Dicht gefolgt von Stefan Kahrens (Gesamtteiler 33) und Axel Marcus (Gesamtteiler 36). Alle Teilnehmer des Preisschießens durften sich über ein Fleisch-/Wurstpaket freuen. Das Abendbrot, zubereitet von Birthe Harms und Dorit Ziegenbein, war wieder ausgezeichnet. Besonders zu erwähnen die mit viel Liebe von Leif und Daniel angerichtete Eierplatte. Den Verdauungsschnaps hat unser Vereinsmeister spendiert.  Vielen Dank an die Organisatoren, die Helfer an der Theke und nicht zuletzt an unseren neuen Schießsportleiter Christoph Backmeister, der zusammen mit Wilhelm Meyer alles bestens im Griff hatte.


Kreismeisterschaften Jugend/Nachwuchs

An mehreren Tagen im Februar fanden in Steimke die Kreismeisterschaften für unsere Jugend sprich unseren Nachwuchs statt. Wie Ihr oben seht, konnten zahlreiche Platzierungen erreicht und viele Urkunden mit nach Hause genommen werden. Das habt Ihr super gemacht!


Damenvergleichsschießen 2020

Am Samstag, den 15. Februar  2020, fand in Ohrdorf das Damenvergleichsschießen statt. Wie Ihr seht, waren wir frauenstark vertreten und wurden neben der besten Vereinsmannschaft (Jessica Buhr, Birthe Harms, Dorit Ziegenbein) auch für die beste Einzelschützin (Birthe Harms) ausgezeichnet. Das musste natürlich ordentlich gefeiert werden und hat mit den Ohrdorfern auch wirklich Spaß gemacht! (Die besten Bilder wurden leider nicht zur Veröffentlichung freigegeben.)i


Schützenball 2020

Am Samstag, den 01. Februar 2020, fand unser Schützenball, hoffentlich nicht zum letzten Mal, im Dorfkrug Schneflingen statt. Das 3-Gänge-Menue war gut ausgewählt und hat mit dem vom König und Kneiper spendierten Freibier nochmal so gut geschmeckt. Evtl. zu viel zu sich genommene Kalorien konnte man gleich im Anschluss wieder beim Tanzen loswerden. Friedhelm Knetsch hat uns wieder gut in Bewegung gebracht und Jungschützenkönig Elias und Altkönig Arno waren fleißig dabei. So ging es weiter bis zum Morgengrauen...

 


Generalversammlung 2020

Am Samstag, 25. Januar 2020, fand die Generalversammlung im Schießstand statt. Gut 50 Schützen lauschten den  Vorträgen des Vorstandes sowie des Schießsportleiters der Kinder- und Jugendabteilung. Eine besondere Ehrung wurde dem Altschützen Heinrich Behne, Teschendorf, für 60 Jahre Vereinszugehörigkeit zuteil. Die Vereinsmeister in diesem Jahr sind Judith Bartels (Luftgewehr) sowie Eike Ziegenbein (KK). Als Schießsportleiter nach 14 Jahren im Amt verabschiedete sich Stefan Kahrens und als Nachfolger wurde Christoph Backmeister einstimmig gewählt. Dem Vorstand lagen zwei fristgerecht eingereichte Anträge vor. Zur Abstimmung kam der Punkt, JungschützenkönigIn erst mit vollendetem 18. Lebensjahr und mind. 1 Jahr Mitgliedschaft im Verein werden zu dürfen. Diesem wurde zugestimmt, während der andere Antrag rund um den Jubiläumskönig aufs nächste Jahr vertagt wurde. Das Protokoll schreibt in alt bewährter Manier unsere Judith.

Vielen Dank an Scheppi's Crew für die gute Bewirtung.


Fachmänner am Werk

Für Alle, die der Weg nicht so oft ins Schützenholz führt, zur Information. Mitte Januar haben fleißige Hände dafür gesorgt, dass die Balken über der Schießbahn eine wetterfeste Abdeckung bekommen haben. Vielen Dank für Euren Einsatz!


Neujahrsschießen 2020

Am Mittwoch, den 01.01.2020, fand wieder das Neujahrsschießen statt. Trotz Silvesterparty und Skispringen hatten doch so einige Schützenschwestern und -brüder den Weg ins Schützenholz gefunden. Wer seine Punktzahl von 21 Ringen treffsicher erreicht hat, konnte sich erst einmal über Freigetränke eines frischverlobten Vereinspaares sowie später eine Mettwurst für den Heimweg freuen. Fotos stehen leider nicht zur Verfügung.


Königseichepflanzen 2019

Am Samstag, den 16. November 2019, hat unser König Arno zum Eichepflanzen nach Schneflingen eingeladen. Treffpunkt war Arnos zu Hause im Mallohweg. Von dort marschierten alle ein Stück in Richtung Wald, wo die prächtige Eiche von den Königsbegleitern gepflanzt und anschließend ordentlich an- und begossen wurde. Mit der Königsscheibe ging es zurück ins Warme, wo ein deftiger Erbseneintopf und eine Vielzahl von Kaltgetränken von den Gästen verzehrt werden wollten. Schön war es zu sehen, dass auch Arnos Familie stark vertreten war.


Kreisdamentreffen 2019

Am Samstag, 26.Oktober 2019, waren die Schützenschwestern in Steimke zum Kreisdamentreffen eingeladen. An zwei zuvor anberaumten Schießterminen gab es die Gelegenheit, sich einen guten Teiler zu sichern. 118 Damen nutzten die Chance. Die besten Schützinnen der SchneKüsTe waren Judith Bartels auf Platz 22 und Birthe Harms auf Platz 23. Die Gastgeberinnen haben eine tolle Feier ausgerichtet, auf der "Cordula Grün" live und in Farbe sicherlich der Höhepunkt war.


König der Könige 2019

Am Donnerstag, 03. Oktober 2019, fand in unserem Schießstand das diesjährige König der Könige-Schießen statt. Die Resonanz war besser als im letzten Jahr und so konnten sich 18 ehemalige Majestäten der Schneküste sowie auch ihre dazugehörigen Königinnen an ihren Schießkünsten messen. Zuvor gab es jedoch eine schmackhafte Stärkung aus dem Schneflinger Dorfkrug. Dann ging es an die Gewehre, die Stefan bestens eingeschossen hatte. Nach einer Kaffeepause mit selbstgebackenem Kuchen, gesponsert von Marina, Liane und Irmtraud, wurden die diesjährigen Könige der Könige von Stefan bekanntgegeben. Die beste Dame war an diesem Nachmittag Sylvia Schulze, bei den Majestäten setzte sich Manfred Blaue mit sicherem Auge an die Spitze.


Stadtkönigschießen 2019

Am Samstag, 28. September 2019, fand in Darrigsdorf das Stadtkönigschießen statt. Für die Schneküste holte unser König Arno einen 5. Platz heraus. Alle mitgereisten Schützenschwestern und -brüder verbrachten eine geselligen Nachmittag.


Kreiskönigschießen 2019

Am Samstag, 21. September 2019, fand das Kreiskönigschießen in Ohrdorf statt. 23 Könige/Innen gaben ihr bestes. Unser König Arno musste sich mit dem 10. Platz den Königen aus Ohrdorf (3. Platz), Boitzenhagen (2. Platz) und Hankensbüttel mit dem neuen Kreiskönig geschlagen geben.


Kreisköniginnenschießen 2019

Am Samstag, 14. September 2019, fand das Kreisköniginnenschießen in Schönewörde statt. Dieses Jahr mit einem Rekord von 19  Damenbesten/Königinnen, die unterstützt von ihren zahlreich mitgereisten Vereinsschwestern um die Kreisköniginnenwürde rangen. Für unsere Schneküste ging Andrea Meinecke an den Start und konnte mit einem beachtlichen 4. Platz aufwarten. Im nächsten Jahr fahren wird nach Groß Oesingen, mal schauen welche Schützenschwester wir dann begleiten dürfen.


Herbstschießen 2019

Am Sonntag, 01. September 2019, fand unser Herbstschießen im Schießstand statt. Es galt einen Vereinsmeister KK zu finden, die Wanderpokale wollten weitergereicht werden und, wer es noch nicht erledigt hatte, konnte auch noch auf Schnur und Eichel anlegen. Im Anschluss an einen kurzweiligen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen (von Judith gebacken) und später Steaks und Bratwurst vom Grill (wie meistens von Daniel zubereitet) verkündete Stefan die Sieger mit einem überraschenden Ergebnis. Vereinsmeister KK 2019 wurde der Jungschütze Eike Ziegenbein. Den Wanderpokal der Jungschützinnen nahm Anja Möller mit nach Hause. Der Jungschützenpokal wechselte zu Pascal Dünow. Die beste Dame des Tages war Jessica Buhr, die sich sichtlich über ihren Sieg freute. Die Herren hatten gleich zwei Pokale und einen Teller zu vergeben mit folgender Platzierung: 1. Torsten Bartels, 2. Christian Bartels, 3. Normann Ziegenbein. Mit Sekt und Bier wurden die Sieger gefeiert.


Wir waren dabei...

auf dem Schützenfest in Boitzenhagen am 18. Mai noch mit unserem König Uwe,

in Hagen-Mahnburg am 09. Juni mit dem neuen König Arno,

in Zasenbeck am 23. Juni,

in Ohrdorf am 14. Juli und

in Radenbeck am 26. Juli.

Bildmaterial steht leider nicht zur Verfügung.


Spargelessen des Vorstands

Am Pfingstmontag fand das traditionelle Spargelessen des Vereinsvorstandes sowie der amtierenden Majestäten bei prächtigem Pfingstwetter im Schützenholz statt. Wie immer eine Gemeinschaftsarbeit vom Spargel holen über Kartoffel kochen, Kuchen backen, Beilagen zubereiten, dekorieren usw. Die extra aus Braunschweig angereiste Ordonnanz (ich heiße Charlie und wie heißt du?) hat einen sehr guten Eindruck hinterlassen. Gut gestärkt ging es an die Gewehre und kurz darauf konnte sich Torsten Bartels für ein Jahr den Titel Spargelkönig sichern. In bester Laune bei kühlen Getränken und später einem Stopp am Grill wurde noch munter der Korpsgeist gepflegt.


Schützenfest 2019

Drei tolle Schützenfesttage sind für dieses Jahr nun leider wieder vorbei. Wie Ihr an den Bildern oben seht, hat Petrus es gut mit uns gemeint. Aus dem hierunter stehenden Artikel des Isenhagener Kreisblatts könnt Ihr alle wichtigen Informationen herauslesen. Leider sind nicht alle Namen korrekt wiedergegeben, aber damit können wir leben, wir kennen uns ja.

 

Wir wünschen unserem neuen Schützenkönig Arno Kramer ein schönes Regentschaftsjahr, hoch soll er leben, dreimal hoch!

  Montag, 03. Juni 2019, Isenhagener Kreisblatt / LOKALES

 

Drei Dörfer feiern Schützenfest – und Arno Kramer als neuen Regenten

 

Schneflinger Schützenholz: Elias Bammel ist Jungschützenkönig / Yanneck Möller und Sonja Lilje regieren für ein Jahr die Kinder

 

 

Die neuen Könige und Fahnenträger der Erwachsenen und Kinder der Schützengesellschaft Schneflingen-Teschendorf-Küstorf mit Oberst Stefan Kahrens (hintere Reihe rechts).Foto: Huth

 

Schneflingen / Teschendorf / Küstorf – Arno Kramer aus Schneflingen ist der neue Regent der Schützengesellschaft Schneflingen-Teschendorf-Küstorf. Er übernimmt die Königskette von seinem Vorgänger Uwe Jördens.

 

Bereits am Himmelfahrtstag begann das Schützenfest der drei Ortschaften im Schützenholz. Um 11 Uhr wurde gemeinsam angetreten. Nach dem Appell der Grünuniformierten wurde im Schießstand um die Königswürde, die neuen Fahnenträger und um Orden geschossen. Im Laufe des Tages gesellten sich zu den Schützen auch etliche Gäste, die auf Vatertagstour unterwegs waren.

 

Bernhard Schulze mit der besten Ringzahl ist Fahnenträger der Schützen. Ihn begleiten Thomas Edelmann und Jürgen Heuke. Bei den Jungschützen erreichte Leander Behne die besten Treffer und ist neuer Fahnenträger. Seine Begleiter sind Mark Pesel und Mats-Ole Blaue. Die besten Schützen der Wanderorden sind Stefan Kahrens (Schützenzug), Torben Böse (Jungschützen), Loreen Schulze (Jungschützinnen) und Carola Jordan (Damenzug). Abends war Tanz für alle angesagt.

 

Der zweite Schützenfesttag war fürs Kinderschützenfest reserviert. Bei Stimmungsmusik der Heidemusikanten wurde im Schützenhaus fleißig getanzt, aber es gab auch Spiele für die Kinder.

 

Am späten Nachmittag wurde die Proklamation der Kinderregenten von Oberst Stefan Kahrens und Kinderoberst Mika Bammel zelebriert. Als neues Kinderkönigspaar wurden Yanneck Möller und Sonja Lilje proklamiert. Neuer Kinderfahnenträger ist Tjorwen Buhr. Den Kinderpokal nahm Tristan Schramm erfreut in Empfang.

 

Zur Proklamation bei den Erwachsenen ließ Oberst Stefan Kahrens die Schützen im Karree antreten: Unter den gekreuzten Säbeln der Zugführer ließen sie Kramer lautstark hochleben. Als Königsbegleiter stehen ihm Christoph Backmeister und Torsten Bartels zur Seite.

 

Neuer Jungschützenkönig wurde Elias Bammel, flankiert von den Begleitern Hauke-Cay Sültmann und Eike Ziegenbein. Nach diesen Regularien marschierte die Schützengesellschaft mit den Heidemusikanten in den Ort der neuen Majestät nach Schneflingen. Am Abend sorgte die Band Pan für Musik und Tanz im Schützenholz.

 

Das Preisschießen und das Gästepokalschießen am Samstag wurden gut angenommen. Thorben Thiele als bester Schütze durfte den Gästepokal mit nach Boitzenhagen nehmen.

 

Für 50 Jahre Mitgliedschaft wurden Heinrich Bartels und Wilhelm Brennecke geehrt, wobei Brennecke zum Ehrenspieß ernannt wurde und zum Stabsfeldwebel befördert wurde. Christoph Backmeister wurde für 40 Jahre Treue geehrt.


Baustelle

Fleißige Helferlein im Schützenholz. Was mag das wohl werden. Weitere Infos folgen...

Es geht voran...

Wie Ihr jetzt seht, ist das Projekt "Außentheke" mit viel Manpower ganz super umgesetzt worden. Vielen Dank an alle, die dazu beigetragen haben. Inzwischen ist der letzte Feinschliff erfolgt, so dass wir die Theke in Betrieb nehmen und Ihr am Donnerstag, Freitag und Samstag mit uns ein ganz tolles Schützenfest unter den Eichen feiern könnt. Wir freuen uns auf Euch!


Kreisverbandsmeisterschaft 2019

Am Samstag, 30. März 2019, trafen sich bei strahlendem Sonnenschein fast 150 Schützinnen und Schützen in Knesebeck. Von morgens um 8.00 Uhr bis zur Siegerehrung um 18.15 Uhr galt es, einen Kreisverbandsmeister sowie die beste von 42 Mannschaften der 14 angemeldeten Vereine auszuschießen. Die SchneKüsTe konnte mit den 3 Durchgangsbesten Cord Böse, Carola Jordan und Normann Ziegenbein (auf den Fotos oben mit ihrem Preis abgebildet) schon ganz entspannt auf die Endergebnisse warten. Und dann gab es noch zweimal Grund zur Freude. Als Kreisverbandsmeister wurde Normann Ziegenbein ausgerufen und die 5. Mannschaft der SchneKüsTe mit Carola Jordan, Michaela Behne und Monika Schomburg konnte den 2. Platz für sich verbuchen. Die Gesamtergebnisse könnt Ihr auf ksv-isenhagen-wittingen.de nachlesen.


Kreiskönigsball 2019

 

 

Am Samstag, den 16. März 2019, feierte die SchneKüsTe in der Wittinger Stadthalle mit Kreiskönig Andre Koch vom Schützenverein Suderwittingen eine rauschende Ballnacht. Irgendwie haben wohl nicht alle den Bus nach Hause erwischt.

 

 


Preis- und Pokalschießen 2019

Von Donnerstag, 21. Februar 2019, bis Samstag, 23. Februar 2019, fand das diesjährige Preis- und Pokalschießen statt. 38 Einzelschützen gingen im Preisschießen an den Start. Buchstäblich in der letzten Minute konnte sich unser König Uwe Jördens mit einem Teiler von 2,0 den 1. Platz mit einem Gesamtteiler von 15,7 sichern und konnte einen großen Schinken mit nach Hause nehmen. Der 2. Platz mit einem Gesamtteiler von 17,1 ging an Christoph Backmeister und der 3. Platz mit einem Gesamtteiler von 26,0 an Thomas Edelmann. Auch alle folgenden Schützen gingen nicht leer aus. Erwähnenswert noch ein Nachwuchstalent auf dem 10. Platz mit einem Gesamtteiler von 62,1: Luis Backmeister  Beim Pokalschießen wurden Mannschaften aus drei Teilnehmern gebildet. Zu gewinnen gab es diesmal keine Pokale, sondern Knisterumschläge mit Wertbons. Hier siegte Triple-M (Manfred Blaue, Monika Schomburg, Michaela Behne) vor der Behne-Bande (Henning Behne, Lennart Behne, Leander Behne) und dem Sportverein (Oliver Lindwor, Daniel Harms, Torsten Bartels). Vereinsmeisterin Luftgewehr wurde Judith Bartels mit einem Teiler von 8,1. Mit einem rustikalen Abendbrot, vorbereitet von Dorit Ziegenbein, Birthe Harms und Judith Bartels fanden die gut organisierten Wettkampftage einen schönen Abschluss. Vielen Dank dafür und auch an Stefan Kahrens unseren Schießsportleiter, dass angefangen bei den Gewehren bis hin zur Teilermaschine alles so gut funktioniert hat.


Damenvergleichsschießen 2019

Am Samstag, 16. Februar 2019, fand in Radenbeck das Damenvergleichsschießen statt. Neben der besten Vereinsmannschaft (Radenbeck) wurde auch die beste Einzelschützin ausgezeichnet. Diesen Sieg konnte Isabel Brennecke nach einem Stechen für sich und damit auch für unseren Verein verbuchen.


KSV Delegiertentagung 2019

Am Sonntag, den 10. Februar 2019, fand in Hankensbüttel die Delegiertentagung des KSV statt. 18 Mitglieder unseres Vereins haben sich die Zeit genommen, um über aktuelle Entwicklungen im Verband informiert zu werden. Nach dem beeindruckenden Einmarsch der Vereinsfahnen wurde die umfangreiche Tagesordnung abgearbeitet, wobei das ein oder andere Bier die Zeit verkürzte. Unter dem Punkt Ehrungen wurde Heinrich Kahrens die Ehrennadel in Gold des KSV verliehen. Erstaunlich auch, dass noch immer einige Vereine keine Frauen aufnehmen. Harald Bohne appellierte an diese, doch einmal in sich zu gehen und die Satzungen zu überarbeiten. Wie schön, dass das in unserem Verein schon lange kein Thema mehr ist. Mit dem Anstimmen der Nationalhymne endete die Tagung. Den Abschluss bildete ein Abendessen beim Piesel in Knesebeck.


Schützenball 2019

Gleich beginnen die Ehrentänze
Gleich beginnen die Ehrentänze
Ehrentanz Jungschützenkönigin
Ehrentanz Jungschützenkönigin
Pause?
Pause?
Hier wird gerudert
Hier wird gerudert
Ehrentanz König
Ehrentanz König
Könige unter sich
Könige unter sich
Kein schöner Land
Kein schöner Land
Der König unter den Jungschützen
Der König unter den Jungschützen

Am Samstag, den 02. Februar 2019, fand unser Schützenball im Dorfkrug Schneflingen statt. Nach der Begrüßung durch unseren

1. Vorsitzenden Christian Bartels wurde das leckere Buffet geplündert. So gestärkt eröffneten unsere Majestäten König Uwe und Jungschützenkönigin Helena mit den Ehrentänzen nach der Musik von Friedhelm Knetsch die Tanzfläche. Dort schwoften Jung und Alt lange und ausgiebig bis mit 'Kein schöner Land in dieser Zeit' ein schöner Abend in den frühen Morgenstunden ausklang...  Selbst die Tanzmuffel hatten - wie auch auf den Bildern zu sehen - ihren Spaß.


Generalversammlung 2019

Am Samstag, 26.01.2019, fand im Schießstand unsere Generalversammlung statt. Hier nur einige Highlights, das Protokoll schreibt in gewohnter Weise Judith Bartels. Die Jungschützen, die erfreulicherweise zahlreich anwesend waren, werden künftig erstmalig von einer Offizierin angeführt. Helena Sültmann wird dieses Amt übernehmen. Neben Helmut Jordan und Heinrich Kahrens wurde mit großer Zustimmung unser langjähriger Vereinsvorsitzender Bernd Franke zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Die Auszeichnungen für den Vereinsmeister KK und Luftgewehr gingen in diesem Jahr an Monika Schomburg.

Stellv. Vorsitzende Birthe Harms teilte mit, dass der im letzten Jahr erstmalig am Schützenfestfreitag stattgefundene Tanzabend gut angenommen wurde und in Zukunft so beibehalten wird. Großes Lob wurde auch an Normann Ziegenbein und Sven Backmeister für die unermüdliche sehr gute Jugendarbeit  ausgesprochen. Leider machen sich auch dort die geburtenschwachen Jahrgänge bemerkbar und deshalb der Appell an alle Kinder bis zum 14. Lebensjahr doch herzlich gerne einmal bei den Übungsabenden vorbeizuschauen und/oder beim Schützenfest mitzumachen.

Ein herzlicher Dank geht an unsere Helfer Jan und Ulrike, die sich um unser leibliches Wohl gekümmert haben.


Neujahrsschießen 2019

Am Dienstag, den 01.Januar 2019 fand zum 2. Mal das Neujahrsschießen im Schießstand statt, um das neue Schützenjahr auch gebührend zu begrüßen. Mit fünf Schuss musste eine Ringzahl von 21 genau erreicht werden, um eine der leckeren Mettwürste zu ergattern. Einigen Schützen gelang dies vortrefflich, so dass sie mit mehreren Würsten den Heimweg antraten. Die Veranstaltung war gut besucht, aber Luft nach oben ist immer.


Königseichepflanzen 2018

Am Samstag, den 17. November hat unsere Majestät Uwe Jördens bei Kaiserwetter seine Königseiche gepflanzt.

Im Beisein seiner Familie, dem Vorstand und einigen geladenen Gästen wurde die Tradition fortgeführt, dass der König im Schützenholz eine Eiche pflanzt.

Auch seine Begleiter haben dabei eine große Rolle gespielt. Während Mathias Glupe vollen Einsatz beim Pflanzen zeigte, hat Karsten Meinecke das Essen vorbereitet. Der Damhirschbraten mit passenden Beilagen wurde von allen gelobt.

Begossen wurde die Eiche bis in den späten Abend.


König der Kreisverbandskönige

Am Samstag, 10. November 2018, stand ein besonderes Ereignis auf dem Programm. In Steinhorst wurde der neue König der Kreisverbandskönige gesucht. Besonders deshalb, weil dieser Wettbewerb nur alle fünf Jahre stattfindet und nur ehemalige und amtierende Kreiskönige zugelassen sind. Unsere Schützengesellschaft konnte gleich mit drei Teilnehmern an den Start gehen. Carola Jordan, Bernhard Schulze und Torsten Bartels waren hochmotiviert, mussten sich aber leider Friedhelm Jordan (Hagen-Mahnburg) geschlagen geben. Auch ein kleiner Sieg für Schneflingen-Teschendorf-Küstorf, da Friedhelm ja auch in unserem Verein aktiv ist. So durften wir den neuen Kreisverbandskönig nach Hause begleiten, wo er am Ortseingang von Mahnburg vom Spielmannszug in Empfang genommen wurde. Beschwingten Schrittes marschierten alle zu Friedhelm und Carola, wo ihre Töchter in der kürze der Zeit alles für einen Umtrunk hergerichtet hatten. So konnte der Tag gemütlich ausklingen...


Kreisdamentreffen

Am Samstag, 27.Oktober 2018, sind wir fraustark beim Kreisdamentreffen in Ohrdorf angetreten. 14 von 16 Schützenschwestern feierten gemeinsam mit über 300 Vertreterinnen aus 19 Vereinen. 120 Damen haben im Vorfeld am Teilerschießen teilgenommen. Judith Bartels belegte Platz 4 im Ranking mit einem Teiler von 5,0 u. 135,4, was selbstverständlich mit großem Jubel aufgenommen wurde. Es folgten Michaela Behne auf dem 6. und Andrea Meinecke auf dem 7. Platz. Aber auch die anderen hatten durchaus annehmbare Ergebnisse aufzuweisen. Nach den Siegerehrungen begann ein vergnüglicher Nachmittag, der nicht so schnell enden sollte. 


König der Könige

Am Mittwoch, den 03. Oktober, fand das diesjährige König der Könige Schießen statt. Am Schießen beteiligen konnten sich alle bisherigen Majestäten mit ihren Partnern. Nach dem leckeren Mittagessen wurde der Wettkampf vom amtierenden König Uwe Jördens eröffnet. Im Wettstreit der Damen setzte sich Monika Schomburg an die Spitze. Als König der Könige konnte sich unser Ehrenoberst Heinrich Bartels durchsetzen. Mit Kaffee und Kuchen ließen wir den Nachmittag gemütlich ausklingen.


Stadtkönigschießen 2018

Wie Ihr oben sehen könnt, ist unser König Uwe auch am Samstag, 29.09.2018, beim Stadtkönigschießen in Darrigsdorf dabei gewesen. Diesmal sprang für ihn ein Platz im Mittelfeld dabei heraus. 


Kreiskönigschießen

Am Samstag, 22.09.2018, hat unser König Uwe Jördens in Schweimke  sein Können unter Beweis gestellt und sich den 4. Platz von

27 angetretenen Majestäten gesichert. Gut gemacht Uwe!


Kreisköniginschießen 2018

 

Am Samstag, 15. September, war es soweit, 15 Damenköniginnen/Damenbeste ihrer Mitgliedsvereine im KSV Isenhagen-Wittingen rangen bei uns im Schützenholz um die Würde der Kreisdamenkönigin unter Ihnen Christine Kleiber, unsere diesjährige Damen-beste. Damit ging für Carola Jordan, die 2017 in Vorhop erfolgreich war, ein ereignisreiches Jahr zu Ende. Den Abschluss bildete nun das von den Damen der Schützengesellschaft Schneflingen-Teschendorf-Küstorf bestens vorbereitete Zusammentreffen. Alles lief wie am Schnürchen, nicht zuletzt dank eines gut organisierten Vorstandes und vieler helfender Hände aus dem Verein. Das Kuchen- und herzhafte Buffet wurde zu Recht immer wieder gelobt und selbstverständlich gern verzehrt. Hier ein Dankeschön an Alle, da selbst ganze Familien mobilisiert wurden. Und da war es dann für die Kreisdamenleiterin Elke Fricke nach kurzen Dankesworten ein Einfaches, um 18.00 Uhr Christina Gramm aus dem Schützenverein Schönewörde zur neuen Kreisdamenkönigin auszurufen. Die vollständige Tabelle wird sicher demnächst auf der Homepage des KSV einzusehen sein. So schön es auch war, das Kreisköniginschießen bei uns im Verein auszurichten, genauso gern fahren wir im nächsten Jahr nach Schönewörde...

 


Schützenfest 2018


Helena Sültmann ist neue Jungschützenkönigin der Schützengesellschaft Schneflingen-Teschendorf-Küstorf

Uwe Jördens regiert im Schützenholz

Das neue Königshaus der Dörfer Schneflingen, Teschendorf und Küstorf mit Fahnenträgern und Begleitern sowie der Vereinsspitze.
+
Das neue Königshaus der Dörfer Schneflingen, Teschendorf und Küstorf mit Fahnenträgern und Begleitern sowie der Vereinsspitze.

hu Schneflingen/Teschendorf/Küstorf. Bereits am Himmelfahrtstag begann das Schützenfest der drei Orte Schneflingen, Teschendorf, Küstorf im Schützenholz. Begonnen wurde um 12. 30 Uhr mit dem Antreten.

Im Lauf des Nachmittags wurde im Schießstand um die Königswürde, Fahnenträger und Orden geschossen. Zu den grün uniformierten Schützen gesellten sich auch etliche Gäste, die auf „Vatertagstour“ unterwegs waren.

Am späten Nachmittag wurden die Fahnenträger proklamiert. Manfred Blaue mit der besten Ringzahl ist neuer Fahnenträger der Schützen. Seine Begleiter sind Torsten Bartels und Frank Lilje. Bei den Jungschützen erreichte Tino Möller die beste Ringzahl und ist somit neuer Fahnenträger der Jungschützen. Als Begleiter stehen ihm Leander und Lennart Behne zur Seite.

Der zweite Schützenfesttag begann am Freitagnachmittag mit dem Kinderschützenfest. Tanz und Spiele mit den Heidemusikanten sorgten ebenso für gute Laune wie das reichhaltige Kuchenbüfett. Am späten Nachmittag wurden die neuen Kinderregenten von Kinderschießwart Norman Ziegenbein proklamiert: Mika Bammel (Teschendorf) und Maike Möller (Schneflingen) regieren nun für ein Jahr die Kinder der drei Ortschaften. Neue Kinderfahnenträger ist Luis Backmeister. Den Kinderpokal nahm Johann Glupe erfreut in Empfang. Kinderoberst Tjorwen Buhr hatte seine „Schützenkinder“ stets im Griff, die Trainerinnen Michaela Glupe und Barbara Oelschlager konnten entspannen. Auch die Organisatoren des Kinderschützenfestes, Sven Backmeister und Michaela Glupe, freuten sich über den gelungenen Ablauf.

Bei bestem, nicht zu heißem Wetter wurden die neuen Würdenträger der Schützen von Oberst Stefan Kahrens und dem Vorsitzenden der Schützengesellschaft, Christian Bartels, feierlich proklamiert. Neue amtierende Majestät ist Uwe Jördens aus Teschendorf. Die Königskette der Orte Teschendorf und Küstorf mit weiteren Regierungsinsignien wurden ihm unter gekreuzten Säbeln der Offiziere feierlich überreicht. Als Königsbegleiter stehen ihm Karsten Meinecke und Mathias Glupe zur Seite. Neue Jungschützenkönigin ist Helena Sültmann mit ihren Begleiterinnen Alke Dammann und Luisa Eisentraut. Den Wanderorden der Schützen nahm Stefan Kahrens entgegen, Christine Kleiber den Wanderorden der Damen, Christian Rosenau den Wanderorden der Jungschützen und Loreen Schulze den Wanderorden der Jungschützinnen. Abends gab es Ehrentänze und einen öffentlichen Tanzabend mit Re-Cover.

Der Schützenfest-Samstag begann am frühen Mittag mit dem Antreten der Schützengesellschaft und allen Würdenträgern auf dem Sportplatz. Anschließend ging es in das Schützenhaus: Beim öffentlichen Schützenfrühstück waren viele Gäste dabei. Die Heidemusikanten sorgten mit Blas- und Stimmungsmusik für Unterhaltung.

Am späten Nachmittag wurde dem erfolgreichsten Schützen, Michael Mühe vom Schützenverein Hagen-Mahnburg, der heiß umkämpfte Gästekönigpokal überreicht.